Allgemein · Diy · Leben mit Kindern

Aus Schrank wird Gartenküche – 3. Teil

So ihr Lieben, Endspurt in der Fuchs-Werkstatt. Heute bauen wir unsere Matschküche fertig.

matschküche_Vorher_nachher_wennduschlaefst

Bisher habe ich euch gezeigt, wie das Holz des alten Schränkchens geschliffen und gestrichen wurde. Heute bekommt die Küche die Details.

Ihr braucht:
1) Holzbohrer
2) Stichsäge
3) Schleifpapier und/oder Dreiecksschleifer
4) Farbe für Gartenmöbel und Pinsel
5) Eine Schale als Spüle
6) Kleber (Holzleim und Sekundenklbeer o.ä.)
7) Bleistift und Lineal
8) Akkuschrauber und Bits
9) Material für die Kochfelder, ich hatte eine alte Schaumstoffverpackung,
Alternative: Farbe, kleine Schallplatten etc.

Los geht´s
1. Um den Ausschnitt für die Waschschüssel aussägen zu können, legt eure Schale an die richtige Position und zeichnet einmal dünn drumherum.

Matschküchen DIY: Spüle anzeichnen

2. Messt nun die breite von eurem Rand und zieht dieses Maß von dem Außenkreis ab. Einfach mit dem Zollstock von der 1. Linie nach innen einzeichnen.

Die Innere Linie ist eure Schnittlinie. die Äußere kann weg radiert werden.

3. Bohr mit einem Holzbohrer in der Breite eures Sägeblattes am Rand des Inneren Kreises ein Loch.

Loch für das Sägeblatt bohren Matschküche DIY

4. Setzt nun die Stichsäge mit einem feinem Holz-Schneideblatt in das Loch ein uns sägt langsam und Sorgfältig das Loch aus. Testet einmal, ob der Ausschnitt passt und die Schale rein passt.

5. Wenn ihr den Ausschnitt fertig habt, schleift die Kante von allen Seiten schön glatt.

6. Streicht nun die Schnittfläche noch einmal gründlich zwei Mal mit der Farbe.

7. In der Trockenzeit kann die Tür fertig gemacht werden. Ich habe ja das Glas entfernt und dafür eine passende Holzplatte im Baumarkt zuschneiden lassen. Diese wird nun mit Ponal Express Holzkleber eingeklebt, mit Gewichten beschweren und trocknen lassen. Das geht ganz fix.

8. Dann kann die Tür wieder angeschraubt werden. Die Scharniere in die Löcher setzen, anschrauben und dann die Gegenstücke am Schrank fest schrauben.

9. Wenn die Farbe trocken ist, kann die Schüssel für die Spüle eingesetzt werden und die Herdplatten aufgeklebt werden. Ich habe dafür altes Verpackungsmaterial genommen, das eine Art fester Schaumstoff ist und einfach zwei Kreise in der gewünschten Größe ausgeschnitten. Alternativen wären: mit Farbe aufmalen, kleine Schallplatten aufkleben oder Holzscheiben aufkleben.

Herdplatten aufkleben

Ich habe auch dafür erst Ponal genommen, das hat aber nicht gehalten,  Heißkleber ging gar nicht. Dann habe ich Uhu genommen, aber auch der ist wieder abgegangen. Ich muss da nochmal eine Alternative besorgen.

Matschküche in Action1

Matschküche in Action3

Und Fertig!
Juhuuu. Ich bin total zufrieden mit dem tollen Ergebnis und froh, dass ich mich an das Projekt gewagt habe. Auch wenn es nach vielen Schritten aussieht, es ging doch recht fix und hat super viel Spaß gemacht.

matschküche_nachher_wennduschlaefst

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s